04
Feb
2022

Die Stadt erblühen lassen mit Tausende Gärten! I Online

Wann: 04.02.2022, 16.30 bis 18 Uhr
Wo: Online
Wer: TGTA mit Dr. Anke Walraff-Beck vom Naturgarten e.V. und Dr. Martina Koch von der Heinz Sielmann Stiftung
Eintritt: Kostenlos

Zu diesem Online-Forum laden wir unsere kooperierenden Akteure und Akteurinnen ein, aber auch alle Interessierten, Vertreter*innen von Vereinen, Initiativen, Institutionen, Kommunen, Firmen und alle, die sich zu Mitmachmöglichkeiten bei TGTA informieren möchten. Wegen der großen Nachfrage geben wir thematisch diesmal einen Fachinput zur Einsaat und Pflege von Flächen mit heimischem Saatgut. Die Diplom-Biologin und Naturgartenplanerin Dr. Anke Wallraff-Beck referiert über Sinnhaftigkeit und Schönheit von naturnahen Blumenkräuterrasen und Blumenwiesen und zeigt uns, wie die Flächen vorbereitet, eingesät und gepflegt werden sollten. Dr. Martina Koch, Diplombiologin und Biodiversitätsbeauftragte von der Heinz Sielmann Stiftung veranschaulicht am Beispiel eines Firmengeländes, wie Flächen gestaltet sind, die im Rahmen von Tausende Gärten – Tausende Arten mit Gold, Silber, Bronze oder als Grüne Oase prämiert werden können.

Wir freuen uns besonders auch auf Ihre Fragen, den Austausch und die Vernetzung! Den Zugangslink erhalten Sie nach Ihrer verbindlichen Anmeldung.


Nichts verpassen – Newsletter bestellen!

„Tausende Gärten – Tausende Arten“ wird durchgeführt von:

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. WILA - Wissenschaftsladen Bonn tippingpoints - agentur für nachhaltige kommunikation

Kooperationspartner:

NaturGarten e.V. Verband deutscher Wildsamen und Wildpflanzenproduzenten Heinz Sielmann Stiftung
Sparkasse Berlin Eigenheimverband Deutschland e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Berlin Immo Invest Gruppe, die Berliner Sparkasse und den Eigenheimerverband Deutschland e.V.