07
Apr
2022

Essbare Wildpflanzen - Superfood und sanfte Medizin! I Online

Wann: 07.04.2022, 16.30 bis 18 Uhr
Wo: Online
Wer: WILA Bonn e. V. mit Astrid Mittelstaedt von der Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft e.V.
Eintritt: kostenlos

In unserem Forum für Hobbygärtnerinnen und -gärtner geht es um Vernetzung, Austausch und um das Thema Naturgärtnern. Tauschen Sie sich mit anderen Naturgarten-Begeisterten aus zum Thema  "Essbare Wildpflanzen". Fast alle heimischen Wildpflanzen lassen sich in der Ernährung oder sogar als sanfte Medizin einsetzen. Dabei sind sie oft randvoll mit gesunden Inhaltsstoffen, die der menschliche Körper jahrtausende lang verwertet hat. Die Natur- und Wildnispädagogin Astrid Mittelstaedt von der Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft e.V. beschreibt einige der bekanntesten Vertreter und gibt praktische Rezepttipps sowie Anwendungshinweise. Danach ist wie immer Zeit für Ihre Fragen!

Zur Anmeldung.

Nichts verpassen – Newsletter bestellen!

„Tausende Gärten – Tausende Arten“ wird durchgeführt von:

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. WILA - Wissenschaftsladen Bonn tippingpoints - agentur für nachhaltige kommunikation

Kooperationspartner:

NaturGarten e.V. Verband deutscher Wildsamen und Wildpflanzenproduzenten Heinz Sielmann Stiftung

Gefördert durch:

leben.natur.vielfalt - das Bundeprogramm Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Bundesamt für Naturschutz
Berlin IMMO INVEST GRUPPE Sparkasse Berlin Eigenheimverband Deutschland e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Berlin Immo Invest Gruppe, die Berliner Sparkasse und den Eigenheimerverband Deutschland e.V.