20
Jun
2022

Mehr Biodiversität für privates und öffentliches Grün - Die Gestaltung ökologisch wertvoller Flächen im grünen Freiraum

Wann: 20.06.2022, 9.30 bis 16 Uhr
Wo: 14974 Ludwigsfelde, Sitzungssaal des Rathauses, Rathausstraße 3
Wer: TGTA mit Ariane Hofmann vom Hortus Terrigenus e. V. und in Kooperation mit dem Grünstreifen Ludwigsfelde e. V. 
Eintritt: kostenlos

Zu dieser Schulung sind Interessierte eingeladen, die private und öffentliche Gärten, Balkone oder Flächen gestalten. Wir starten in Ludwigsfelde um 10.00 Uhr mit fachlichen Inputs zur Förderung der biologischen Vielfalt durch naturnahe Flächengestaltung. Was können wir alle auf privaten und öffentlichen Flächen konkret umsetzen? 

Ab 13:00 Uhr beginnt der Praxisteil. Hier werden wir verschiedene Flächen in Ludwigsfelde und Trebbin besichtigen sowie die jeweilige Flächenanlage, verwendete Materialien und die Flächenentwicklung erläutern und diskutieren. Auch Ihre Fragen sind uns herzlich Willkommen!

Organisatorisches:
Für einen kleinen Snack am Mittag ist gesorgt, Teilnehmende sollten jedoch Wasser und ggf. eine Kopfbedeckung mitbringen. Die Strecke von Ludwigsfelde nach Trebbin (etwa 13 km) können Sie mit der Regionalbahn (RE3), dem Auto oder auch Fahrrad zurücklegen.

Weitere Informationen und Anmeldung auf https://eveeno.com/323483216

Nichts verpassen – Newsletter bestellen!

„Tausende Gärten – Tausende Arten“ wird durchgeführt von:

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. WILA - Wissenschaftsladen Bonn tippingpoints - agentur für nachhaltige kommunikation

Kooperationspartner:

NaturGarten e.V. Verband deutscher Wildsamen und Wildpflanzenproduzenten Heinz Sielmann Stiftung

Gefördert durch:

leben.natur.vielfalt - das Bundeprogramm Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz Bundesamt für Naturschutz
Berlin IMMO INVEST GRUPPE Sparkasse Berlin Eigenheimverband Deutschland e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Berlin Immo Invest Gruppe, die Berliner Sparkasse und den Eigenheimerverband Deutschland e.V.