01
Sep
2022

Oasen für die Vielfalt

TGTA zum Nachhören. Unsere Kollegin Andrea Muno-Lindenau vom Wissenschaftsladen Bonn erzählt in der ersten Folge des neuen WILA-Podcast, was wir machen und warum es Spaß macht, gemeinsam naturnah zu Gärtnern.

Was motiviert Menschen dazu, sich für mehr Natur in der Stadt stark zu machen? Und was braucht es, damit Menschen gemeinsam gute Ideen für mehr grüne Oasen entwickeln und umsetzen?

Unser Ziel: Menschen für naturnahes Gärtnern in privaten und öffentlichen Gärten begeistern und eine Trendwende anstoßen: Weg von Schottergärten, hin zu Oasen der Artenvielfalt mit heimischen Wildpflanzen. 

Hier geht es zur Podcastfolge.

Nichts verpassen – Newsletter bestellen!

„Tausende Gärten – Tausende Arten“ wird durchgeführt von:

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. WILA - Wissenschaftsladen Bonn tippingpoints - agentur für nachhaltige kommunikation

Kooperationspartner:

NaturGarten e.V. Verband deutscher Wildsamen und Wildpflanzenproduzenten Heinz Sielmann Stiftung
Sparkasse Berlin Eigenheimverband Deutschland e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Berlin Immo Invest Gruppe, die Berliner Sparkasse und den Eigenheimerverband Deutschland e.V.