Ihr Engagement als Verein oder Institution

Naturgarten anlegen, andere begeistern, Kampagnenpartner werden

Die Kooperationsmöglichkeiten für gemeinnützige Institutionen wie Vereine, Verbände oder Stiftungen sind vielfältig. Interesse? Sprechen Sie uns an!

 Gestalten Sie Ihre Grünflächen naturnah um – erfahren Sie unter So geht's, worauf es dabei ankommt. Wir vermitteln Ihnen auf Wunsch Pflanzgut, auch kiloweise, und stellen Kontakt zu Naturgartenplanerinnen oder -planern her.

 Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie keine Kampagnen-Neuigkeiten verpassen. 

 Werden Sie TGTA-Kampagnenpartner: Bestellen Sie Infomaterialien und helfen Sie uns bei der Projektkommunikation – indem Sie Flyer mitverbreiten, Plakate aufhängen oder unsere Pflanzen- oder Saatgutpakete bewerben.

 Werden Sie Teil unseres Netzwerks und präsentieren Sie Ihren Naturbalkon oder Naturgarten auf der Grünen Landkarte!

 Lassen Sie den Naturgarten Ihrer Organisation prämieren und berichten Sie darüber in Ihren eigenen Medien.   

 Seien Sie unsere Gastgeber oder Kooperationspartner für Schulungen und Veranstaltungen. Einen Überblick über unsere Angebote finden Sie unter Termine oder im Servicebereich bei den Bildungsmaterialien. Wir entwickeln gern mit Ihnen Ideen für gemeinsame Veranstaltungen und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Und nicht zuletzt: Begeistern Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Ihre Mitglieder und Stakeholder von der Idee des Naturgartens: Richten Sie eigene Info-Veranstaltungen aus. Oder starten Sie Mitmach-Aufrufe wie "Gestalten Sie Ihren Garten naturnah!" oder "Lassen Sie Ihren Garten prämieren!" Wir helfen Ihnen mit Rat, Tat und Materialien bei der Umsetzung und freuen uns über Ihre Ideen und Kontaktaufnahme.

Tausende Arten für Ihren Garten

Ab dem Frühjahr gibt es unsere Pflanzen und Samenmischungen!

Naturgärtnerinnen und -gärtner haben es bisher nicht leicht: In Gartenmärkten und im Fachhandel gibt es noch viel zu selten eine gute Auswahl an Wildpflanzen zu kaufen. Eine wichtige Aufgabe der Kampagne ist es, diese Situation zu verbessern. Dazu bauen wir gemeinsam mit Saatgut- und Vermehrungsbetrieben sowie Gartenmärkten ein starkes Netzwerk für heimische Wildpflanzen auf. Die Produktion der „Tausende Gärten – Tausende Arten“-Stauden und -Saatgutmischungen ist in vollem Gange. Die ersten Produkte – Saatgutmischungen für „Wildblüten für Garten und Balkon“ und „Wildblütenrasen“ sowie viele schöne Stauden – sind bald im kooperierenden Handel erhältlich. 

Gärtnereien, Gartenmärkte, andere Verkaufsorten und Online-Shops finden Sie auf unserer Grünen Landkarte. Bitte beachten Sie: Heimische Wildpflanzen und Tiere sind an ihre Standorte angepasst, Flora und Fauna sind nicht überall gleich. Achten Sie daher bitte darauf, möglichst Wildpflanzen aus dem Herkunftsbereich zu kaufen, in dem Ihre Fläche liegt. Folgen Sie bei Ihrer Suche auf der Grünen Landkarte einfach dem Farbsystem für Nord, Ost, Süd und West. Mehr dazu in den FAQ.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um den Verkaufsstart unserer Pflanzen nicht zu verpassen!

Nichts verpassen – Newsletter bestellen!

„Tausende Gärten – Tausende Arten“ wird durchgeführt von:

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. WILA - Wissenschaftsladen Bonn tippingpoints - agentur für nachhaltige kommunikation

Kooperationspartner:

NaturGarten e.V. Verband deutscher Wildsamen und Wildpflanzenproduzenten

Gefördert durch:

leben.natur.vielfalt - das Bundeprogramm Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Bundesamt für Naturschutz
Berlin IMMO INVEST GRUPPE Sparkasse Berlin Eigenheimverband Deutschland e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Berlin Immo Invest GmbH, die Berliner Sparkasse und den Eigenheimerverband Deutschland e.V.