08
Nov
2021

Gesunde Wildstauden mit ökologischem Pflanzenschutz - Wie geht das? I Online

Wann: 08.11.2021, 16.30 bis ca. 18 Uhr
Wo: Online
Wer: TGTA mit Klaus Bongartz (Gartenbauberater) und Friedhelm Strickler von der Wildpflanzengärtnerei Strickler
Eintritt: kostenlos


In dem Forum geht es um Biologischen Pflanzenschutz sowie um die Produktion und Zertifizierung einheimischer Wildpflanzen. Klaus Bongartz, Gartenbauberater und Friedhelm Strickler von der Wildpflanzengärtnerei Strickler erläutern den interessierten Betrieben wie Pflanzenschutz nach der EU-Bio-VO umgesetzt werden kann. Neben Hersteller- und Produktempfehlungen für klassische Krankheiten, geben sie Tipps für Herausforderungen bei der Produktion und viele positive Beispiele, wie Pflanzen gestärkt werden können und gesund bleiben. Wie immer bleibt Zeit für Vernetzung, Austausch und Ihre Fragen!

Anmeldung unter https://eveeno.com/236456493

Nichts verpassen – Newsletter bestellen!

„Tausende Gärten – Tausende Arten“ wird durchgeführt von:

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. WILA - Wissenschaftsladen Bonn tippingpoints - agentur für nachhaltige kommunikation

Kooperationspartner:

NaturGarten e.V. Verband deutscher Wildsamen und Wildpflanzenproduzenten Heinz Sielmann Stiftung

Gefördert durch:

leben.natur.vielfalt - das Bundeprogramm Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Bundesamt für Naturschutz
Berlin IMMO INVEST GRUPPE Sparkasse Berlin Eigenheimverband Deutschland e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Berlin Immo Invest Gruppe, die Berliner Sparkasse und den Eigenheimerverband Deutschland e.V.