22
Jan
2021

In fünf Schritten zum Wildpflanzen-Verkaufsprofi

Wann: 22.01.2021, 15.30 bis 18.30 Uhr
Wo: Online
Wer: TGTA mit Ulrike Aufderheide, Calluna/Naturgarten e.V.
Eintritt: Kostenlos

Das Projekt Tausende Gärten möchte ab 2021 einheimische Wildstauden und Samenmischungen in den Handel bringen. Diese sollen durch geschultes Personal professionell verkauft werden. 

Der derzeitigen Situation angepasst, bieten wir nun eine zwei-modulige Veranstaltung für Gärtnereien, Verkaufspersonal von Gartenmärkten und andere Interessierte online an. Die Schulung beinhaltet Themen wie: Biologische Vielfalt und einheimische Pflanzen im Garten - wie geht das? Produktion von standortheimischen Herkünften, warum und wie - ein Bericht aus der Praxis. Pflanzpakete einheimischer Pflanzen im Projekt Tausende Gärten – Tausende Arten

Da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist, bitten wir um eine Anmeldung unter gartenbetriebe@tausende-gaerten.de. Nach der Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten für das Online-Meeting.

Wir arbeiten mit "Zoom" und der Seminarraum ist ab für Sie 15.15 Uhr geöffnet. Bitte nutzen Sie den Vorlauf, da wir pünktlich starten!

Wenn Sie noch nicht mit Zoom gearbeitet haben: Bitte downloaden Sie die App "Zoom-Meeting" ca. einen Tag vorher kostenfrei: https://zoom.us/download

Sollten Sie Fragen oder technische Schwierigkeiten haben, erreichen Sie uns per Mail unter gartenbetriebe@tausende-gaerten.de

Die nächste Veranstaltung am 28. Januar finden Sie hier.

Nichts verpassen – Newsletter bestellen!

„Tausende Gärten – Tausende Arten“ wird durchgeführt von:

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. WILA - Wissenschaftsladen Bonn tippingpoints - agentur für nachhaltige kommunikation

Kooperationspartner:

NaturGarten e.V. Verband deutscher Wildsamen und Wildpflanzenproduzenten

Gefördert durch:

leben.natur.vielfalt - das Bundeprogramm Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Bundesamt für Naturschutz
Berlin IMMO INVEST GRUPPE Sparkasse Berlin Eigenheimverband Deutschland e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Berlin Immo Invest GmbH, die Berliner Sparkasse und den Eigenheimerverband Deutschland e.V.