25
Oct
2021

Wildstauden auf dem Vormarsch!

Wir brauchen viele Gärtnereien und Gartenmärkte bis wir heimische Wildpflanzen so leicht wie die Brötchen vom Bäcker um die Ecke bekommen. Deshalb: Alle die eine Gärtnerei kennen, die vielleicht heimische Wildpflanzen anbauen und verkaufen würde, gerne auf uns aufmerksam machen. Dann können im Winter vielleicht die ersten Pflanzen vorgezogen werden. Saatgutmischungen können noch bis Nikolaus, also bis zum 6. Dezember, bestellt werden.  

Staudengärtner Pascal Klenart aus Erfurt ist einer, der bereits bei Tausende Gärten – Tausende Arten mitmacht. Im Video erzählt er warum und welche Pflanzen er für unsere Gärten und Balkone empfiehlt.

Weitere Infos zu Stauden und Saatgut unter https://www.tausende-gaerten.de/pflanzen/

Nichts verpassen – Newsletter bestellen!

„Tausende Gärten – Tausende Arten“ wird durchgeführt von:

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. WILA - Wissenschaftsladen Bonn tippingpoints - agentur für nachhaltige kommunikation

Kooperationspartner:

NaturGarten e.V. Verband deutscher Wildsamen und Wildpflanzenproduzenten Heinz Sielmann Stiftung

Gefördert durch:

leben.natur.vielfalt - das Bundeprogramm Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Bundesamt für Naturschutz
Berlin IMMO INVEST GRUPPE Sparkasse Berlin Eigenheimverband Deutschland e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Berlin Immo Invest Gruppe, die Berliner Sparkasse und den Eigenheimerverband Deutschland e.V.