29
May
2024

Neu an Bord: Gärtnerei Wilde Stauden Swisttal

Wir stellen Christines kleine Gärtnerei „Wilde Stauden“ vor. Christine Kuchem engagiert sich im Verein Naturgarten e.V. und hat in diesem Jahr nebenberuflich die kleine Staudengärtnerei Wilde Stauden in Swisttal gegründet. Swisttal liegt zwischen Bonn und Euskirchen. In ihrem 1.300 Quadratmeter großen Naturgarten zieht Christine die Wildstauden vor. Sie bietet ihre Pflanzen vor allem auf Märkten in der Region Bonn/Eifel an. 

Bei Christine Kuchem gibt es auch Pflanzen wie die Wegwarte und den Natternkopf im Topf. Im Handel bekommt man die Pflanzen so gut wie nicht. Außerdem verkauft sie natürlich wilde Schönheiten wie die rundblättrige Glockenblume, Färberkamille, Scabiosen und Knautien. Wer die Gärtnerei besuchen möchtet, schreibt am besten an wilde-stauden@posteo.de. 

Im Mai war Christiane mit Tausende Gärten auf dem Bonner Frühlingsmarkt. Im Juni und Juli lädt sie ein zur „Offenen Gartenpforte“ – an den Tagen ist sie auf alle Fälle in ihrem Garten anzutreffen. https://www.offene-gartenpforte-rheinland.de/christine.../

Kontakt:
Wilde Stauden
Christine Kuchem
Königsberger Str. 7
53913 Swisttal
Tel. 02226-909780
Christines Facebook-Seite


Christine Kuchem hat die „Pflanzenteams“ im Angebot. 

Wer möchte TGTA-Stauden im Nebenerwerb verkaufen?

Es ist gar nicht so schwer im Nebenerwerb in die Staudengärtnerei einzusteigen. Wir haben einige Wildpflanzenfans, die als Quereinsteiger in die Wildpflanzenzucht eingestiegen sind. 

Was braucht man? Ein bisschen Platz für Ansaat und Aufzucht der Wildpflanzen, die Saatgutliste und Zeit und Lust im nächsten Jahr zu verkaufen.

Einfach eine Nachricht an Stefan Schuller schicken und nach Infos fragen. Tausende Gärten unterstützt mit Material:
gartenbetriebe@tausende-gaerten.de

Zwei Quereinsteiger sind:
Björn Becker vom Niederrhein und Jessica Görß, die u.a. auf Märkten in Berlin ihre Stauden verkauft und für ihre Gärtnerei „Wildblüten“ auch einen Online-Shop aufgebaut hat. 

Wo bekomme ich Wildstauden mit zertifizierter Herkunft?
Hier ein Überblick über Online-Shops, die TGTA-Wildstauden im Sortiment haben.
https://www.tausende-gaerten.de/pflanzen/online-shops/

Nichts verpassen – Newsletter bestellen!

„Tausende Gärten – Tausende Arten“ wird durchgeführt von:

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. WILA - Wissenschaftsladen Bonn tippingpoints - agentur für nachhaltige kommunikation

Kooperationspartner:

NaturGarten e.V. Verband deutscher Wildsamen und Wildpflanzenproduzenten Heinz Sielmann Stiftung
Sparkasse Berlin Eigenheimverband Deutschland e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Berlin Immo Invest Gruppe, die Berliner Sparkasse und den Eigenheimerverband Deutschland e.V.