10
Feb
2022

Wasser im Garten - kostbar und knapp I Online

Wann: 10.02.2022, 18.30 bis 20 Uhr
Wo: Online
Wer: LEADER Projekt "Na-Tür-lich Dorf" mit Angelika Laumann
Eintritt: kostenlos

Es werden Möglichkeiten gezeigt, wie sich der Wasserverbrauch im Garten sinken lässt. Von Regenwasser sammeln, cleveren Gießen, sinnvollen Mulchen der Beete bis hin zur Gartengestaltung mit einer tollen Pflanzenauswahl werden viele Tipps gut bebildert vorgetragen. Denn ein faszinierender Garten lässt sich auch ohne ständiges Gießen realisieren. Dazu werden Infos gegeben, woran jeder schnell erkennen kann, welche Pflanzen Hitze und Trockenheit gut überstehen. Ganz dem Motto: heute pflanzen, was morgen noch wächst.

Anmeldung unter sarah.hartmann@biostation-dueren.de oder telefonisch unter 02427/ 9498724.

Nichts verpassen – Newsletter bestellen!

„Tausende Gärten – Tausende Arten“ wird durchgeführt von:

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. WILA - Wissenschaftsladen Bonn tippingpoints - agentur für nachhaltige kommunikation

Kooperationspartner:

NaturGarten e.V. Verband deutscher Wildsamen und Wildpflanzenproduzenten Heinz Sielmann Stiftung

Gefördert durch:

leben.natur.vielfalt - das Bundeprogramm Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz Bundesamt für Naturschutz
Berlin IMMO INVEST GRUPPE Sparkasse Berlin Eigenheimverband Deutschland e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Berlin Immo Invest Gruppe, die Berliner Sparkasse und den Eigenheimerverband Deutschland e.V.